FiFiQ® für Zahnarztpraxen

Schön, dass Sie da sind!
Was ist FiFiQ®Kostenlos starten

Zahnar

Keiner weiß besser als Sie, wie anspruchsvoll die Arbeit in einer Zahnarztpraxis ist!

FAKT 1

Anspruchsvolles und filigranes Handwerk als Grundqualifikation

FAKT 2

Schmerz- und Angstpatienten, die eine angespannte Behandlungssituation schaffen

FAKT 3

Termindruck aufgrund enger zeitlicher Taktung der Patienten

FAKT 4

Bürokratische Hürden in Form von hohem Dokumentationsaufwand

FAKT 5

Zahnarztpraxis als eigenständiges Unternehmen mit Personalmanagement und Unternehmerqualitäten

FAKT 6

Statt einfacher, wird es von Jahr zu Jahr anspruchsvoller

Kommt Ihnen das bekannt vor?

Wissenschaftliche Studien bestätigen mögliche Folgen:

Stoffwechselprobleme

Psychische Ermüdung

Nackenverspannungen

Gewichtszunahme

 

Das muss nicht so sein!

Mit FiFiQ® können Zahnärzte und ihre Teams einfach und wirkungsvoll im Praxisalltag die Gesundheit fördern und so für mehr Energie und Wohlbefinden sorgen.

Mittels kurzer Impulse von nur 3 Minuten Dauer können Sie und Ihr Team der Gesundheitsbelastung aktiv entgegenwirken. Überzeugen Sie sich selbst und sichern Sie sich jetzt Ihr Geschenk von FiFiQ®.

Beginn

Gewinnen Sie einen ersten Eindruck!

Wie andere bereits von FiFiQ® profitieren

Liebes FiFiQ® Team,

ihr habt da ein ganz tolles Produkt entwickelt. Das Team und ich erfreuen uns an den 3×3=3® Impulsen.

Ich kann das System nur empfehlen und mache gerade mächtig Werbung für Euch.

Dr. Elena Worthington

Master of Science in Oral Implantology, Niedergelassene Zahnärztin aus München

FiFiQ® ist ein innovatives Konzept, das mit dem 3×3=3® System die Bedürfnisse einer modernen Gesellschaft an Gesundheit und Wohlbefinden erfüllt. Besonders gelungen finde ich die ganzheitliche Kombination, die es dem Anwender individuell ermöglicht etwas für den Kopf und den Körper zu tun. Dabei spielen gezielte Aktivierung und Ausgleich des Körpers ebenso eine wichtige Rolle wie Regeneration und Ruhe für den Kopf. Ich habe lange nach einer Lösung für mich und mein Team in der Praxis gesucht und bin froh mit FiFiQ® einen zuverlässigen Partner für unsere Zukunft gefunden zu haben.

Dr. Sabine Hopmann

Referentin der Zahnärztekammern und Lehrbeauftragte an der University for Digital Technologies in Luxemburg, Niedergelassene Zahnärztin aus Osnabrück

Toll – endlich kein abgedroschenes 0815 Programm, was nur auf die Erzielung von Gewinnen ausgerichtet ist.

Hier hat sich endlich jemand Gedanken über eine nachhaltige und wirkungsvolle Förderung der Gesundheit in Unternehmen gemacht. Klasse.

Thorsten Weidner

Leitung Marketing & Vertrieb, Siemag BKK

Erfolg

Was sagt die Wissenschaft?

61 Prozent der Zahnärzte bezeichnen

aufgrund o.g. Faktoren ihren Beruf als überdurchschnittlich stressig (Wissel at al. 2012). Wenig Fehlzeiten der Zahnärzte und unzureichende Regeneration haben oft nach Jahren fatale Folgen: Wissenschaftliche Studien unterstreichen, dass Zahnärzte und zahnmedizinisches Personal einer hohen körperlichen und psychischen Belastung ausgesetzt sind. Etwa 1/3 der Zahnärzte leiden daher an Burnout-Symptomen und 44 Prozent geben an unter Depressionen zu leiden. Darüber hinaus bestehen viele haltungsbedingte Beschwerden am Bewegungsapparat (Micheelis, 2010; Murtomaa, 1990; Rottenfußer, 1998).

Die Zahnarztpraxis als Ort der Gesundheit

wird also für Zahnärzte und Team zur eigenen Krankheitsfalle und birgt damit auch für die Versorgung der Patienten ein hohes Risiko, da eine hochwertige Versorgung ohne Gesundheit nicht sichergestellt werden kann (Schwartz & Angerer, 2010).

Muss die Zahnarztpraxis für Zahnärzte

und das Praxisteam die eigene Gesundheit belasten, während man die der Patienten unterstützt?

Die Lösung für diese Form der Gesundheitsbelastung

kann laut wissenschaftlicher Untersuchungen nur direkt im Alltag der Menschen Platz finden. Umfangreiches tägliches Sporttreiben ebenso wie Stressausgleich in Form von Meditationssitzungen kann nicht die Belastungen im Alltag aufwiegen (Healey et al, 2008; Dunstan et al 2011; Thorp et al, 2011; Shuval et al, 2014; Stewart et al 2015).

Es braucht demnach kurze Unterbrechungen

und gezielte Übungen im beruflichen Alltag, um die Belastungsmomente direkt auszugleichen.

Das 3x3=3® System

FiFiQ® schafft diesen Ausgleich mit dem 3x3=3® System in Anlehnung an die neusten wissenschaftlichen Erkenntnisse. Team und Zahnärzte machen über den Arbeitsalltag drei kurze Übungspausen von nur drei Minuten Dauer und erhalten so die bis zu dreifache Energie.

Erfolg für die Gesundheit, Erfolg für die Praxis:

1) Reduktion der Krankheitskosten
2) Verbesserung der Motivation und des Betriebsklimas
3) Wertschätzung im Team
4) Bessere Energie und Produktivität im Team
5) Höhere Arbeitgeberattraktivität

 

Wussten Sie, dass eine Umfrage unter den Patienten herausgefunden hat, dass 2/3 der Befragten Wert auf ein engagiertes und belastbares Praxisteam legt? Darüber hinaus ist über 1/3 der befragten Patienten wichtig, dass Zahnärzte und ihre Teams selber ein authentisches Gesundheitsverhalten vorleben.
Dabei können sowohl Körper als auch Geist und Seele gezielt angesprochen und gefördert werden. Auf diese Weise kann der Organismus ganzheitlich unterstützt werden.

Erhalten Sie 9 kostenlosen Impulse und nützliche Informationen für Ihre Praxis

Impressum

FiFiQ 
Dr. Baak & Engels GbR
Heidegraben 4a 
53842 Troisdorf

Kontaktieren Sie uns

info@fifiq.de
02246 / 303.800.00